Basistraining

Dieses Training ist für Fachleute in therapeutischen, medizinischen, sozialen und beratenden Berufen konzipiert, die sich beruflich weiterbilden und persönlich wachsen wollen.

Ziele

Ziel ist auf der persönlichen Ebene, mit den eigenen Teilen vertraut zu werden und ein höheres Maß an Achtsamkeit, Selbstreflektion und Selbstführung zu erlangen. Das Ziel auf der professionellen Ebene ist, selbständig IFS-Sitzungen durchzuführen und die IFS- Methode in die eigene Arbeit zu integrieren.

Die drei Module des Basistrainings verteilen sich ca. über ein Jahr. Sie dauern jeweils  5 Tage. Voraussetzung für die Teilnahme am Basistraining ist ein Einführungsworkshop.

Inhalte

  • Das Konzept des Inneren Systems
  • Die grundlegenden IFS-Techniken für die Arbeit mit Einzelpersonen
  • Die besondere therapeutische Haltung im Arbeiten mit IFS
  • Die spirituellen Aspekte des Modells

Methoden

  • Vorträge und Diskussionen
  • Erfahrungsorientiertes Lernen
  • Üben unter Supervision

In Einzelarbeit sowie in der Gruppe erforschen die Teilnehmer ihr eigenes inneres System. Durch die Vertrautheit mit den eigenen Teilen können die Reaktionen auf Teile von Klienten klarer wahrgenommenen und reflektiert werden. In kleinen Gruppen üben die Teilnehmer unter Anleitung und Supervision von erfahrenen Assistenten, was sie vorher in Vorträgen und Demo-Sitzungen erfahren haben.

Kosten

€ 3000.- für das gesamte Basistraining, bei Ratenzahlung € 3150.-

Termine und Orte

Basistrainings finden in München und Berlin statt.

mehr

Feedbacks von Teilnehmern

„IFS hat mich und meine Arbeit nachhaltig verändert.”

mehr