Literatur

Bücher von Richard C. Schwartz

Systemische Therapie mit der inneren Familie
Richard C. Schwartz

systemische-therapieDas klassische Fachbuch zu IFS. In seinem praxisorientierten Ansatz bezieht der Autor, dessen Arbeit in Amerika innerhalb kurzer Zeit schulenbildend gewirkt hat, das Konzept der systemischen Familientherapie auf die innerpsychische Welt des Einzelnen. Eine These lautet, dass jeder Mensch über verschiedene Persönlichkeitsteile verfügt und die Teile einer Person in ähnlicher Weise miteinander interagieren, wie es Familienmitglieder tun. Die Reihe „Leben lernen“ stellt auf wissenschaftlicher Grundlage Ansätze und Erfahrungen moderner Psychotherapien und Beratungsformen vor. Sie wendet sich an die Fachleute aus den helfenden Berufen, an psychologisch Interessierte und an alle, die nach einer Lösung ihrer Probleme suchen.

ISBN 978-3-60889-068-6

Internal Family Systems Therapy
Richard C. Schwartz und Martha Sweezy

Die um 70 % erweiterte neue Ausgabe von 2019, bisher nur auf englisch. New to this Edition:
*Extensively revised to reflect 25 years of conceptual refinement, expansion of IFS techniques, and a growing evidence base.
*Chapters on the Self, the body and physical illness, the role of the therapist, specific clinical strategies, and couple therapy.
*Enhanced clinical utility, with significantly more „how-to“ details, case examples, and sample dialogues.
*Quick-reference boxes summarizing key points, and end-of-chapter summaries.

ASIN B07S3FH4G

IFS – Das System der Inneren Familie
Ein Weg zu mehr Selbstführung
Richard C. Schwartz

systemMit diesem Buch führt Richard C. Schwartz, Begründer der Internal Family Systems Therapy (IFS), auf leicht verständliche Art und Weise in die grundlegenden Konzepte und Methoden dieses therapeutischen Modells ein. Es hilft Therapeuten, ihr professionelles Verständnis zu vertiefen, und Klienten, ihren eigenen therapeutischen Prozess besser zu verstehen.

ISBN 978-3-8334-7413-2
Erhältlich über den Verein bei m [dot] fellner [at] gmx [dot] de

Mutige Liebe – warte nicht darauf, dass dein Partner sich ändert
Richard C. Schwartz

In diesem Buch wendet Richard Schwartz das IFS-Modell auf Beziehungen emotional verbundener Menschen an. Therapeuten und Laien gleichermaßen werden dieses Buch als aufschlussreiche Erkundung erleben, wie die Beziehungspflege mit dem Selbst das Fundament legt für mutige Liebe und stabile Nähe. Selbstführung erlaubt es uns auch, das Verhalten unseres Partners dazu zu nutzen, Aspekte der eigenen Persönlichkeit kennenzulernen, die sich Transformation wünschen. In persönlicher und verständlicher Art und Weise geschrieben, mit benutzerfreundlichen Übungen.

ISBN 978-3-7528-9148-5
Zu beziehen über den Verein bei m [dot] fellner [at] gmx [dot] de

Therapeutische Arbeit im System der Inneren Familie
Ein Skills-Manual
Frank G. Anderson, Martha Sweezy, Richard C. Schwartz

Mit diesem Manual verfügen interessierte Therapeuten nun über eine klare Anleitung für die Nutzung der Methode bei stark traumatisierten Klienten. Es enthält sehr anschauliche Fallbeschreibungen, erläutert plausible Lösungen für den Umgang mit bestimmten schwierigen Situationen in Therapien und beschreibt nützliche Übungen für Klienten. Aufgrund dieser praxisgerechten und einleuchtenden Interventionen werden Therapeuten aller theoretischen Orientierungen dieses Buch als unschätzbar wertvolle Ergänzung zu ihrem ›Werkzeugkasten‹ entdecken. mehr

ISBN 978-3-944476-28-5

Weitere Bücher zu Selbstführung

Meine innere Welt verstehen
Selbsttherapie mit Persönlichkeitsanteilen
Jay Earley
meine-innere-welt

Dieses Buch ist ein Selbsthilfe-Manual zur IFS-Methode. Tatsächlich beherbergt unsere Psyche viele Teilpersönlichkeiten. Indem wir mit ihnen in direkten Kontakt treten, können wir unsere emotionale Heilung selbst in die Hand nehmen.  Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen ermöglichen z.B. mit innerlich widerstreitenden Persönlichkeitsanteilen umzugehen und schaffen einen praktischen Zugang zur hocheffektiven IFS-Therapie.

mehr

Unsere innere Welt erkunden
Der IFS-Prozess Schritt für Schritt: Mit praktischen Übungen und geführten Meditationen
Bonnie Weiss

Dieses Übungsbuch dient als Ergänzung zu „Meine innere Welt verstehen“ von Jay Earley, der darin die Schritte der Selbsttherapie mit Persönlichkeitsanteilen nach dem von Richard Schwartz entwickelten IFS-Modell vorstellt. Es führt Schritt für Schritt durch den IFS-Prozess, vom Zugang zu unseren Persönlichkeitsanteilen über den Umgang mit Beschützern dazu, die zerbrechlichen, verbannten Anteile der Psyche kennenzulernen und zu heilen. Eine wertvolle Hilfestellung für alle, die mithilfe von IFS an sich selbst arbeiten wollen.  Ein praktischer Leitfaden für alle psychotherapeutisch Tätigen, die IFS ihren Klientinnen und Patientinnen vermitteln möchten. Geeignet für die individuelle Arbeit, für Gruppen oder für Partnerarbeit. mehr

Befreiung vom Inneren Kritiker:
Konstruktive innere Dialoge führen. Systemische Therapie mit der Inneren Familie

Jay Earley, Bonnie Weiss

cover_innerer_kritikerWir alle kennen die Stimme des Teils von uns, der uns verurteilt, beschämt und dafür sorgt, dass wir uns unzulänglich fühlen. Statt den Inneren Kritiker zum Schweigen zu bringen, zu bekämpfen oder seinen Forderungen nachzugeben, könnten wir versuchen, ihn als Verbündeten zu gewinnen. Die Leserinnen und Leser lernen, wie sie Ursachen selbstsabotierenden Verhaltens entdecken und ein verbessertes Selbstwertgefühl aufbauen können.

mehr

Willi und sein Wüterich
Eva Orinsky

Es gibt Kinder, die in Momenten der Überforderung ihre Gefühle nicht im Zaum halten und nur mit Aggression reagieren können. Nicht nur ihr Umfeld leidet darunter, sondern am meisten wohl sie selbst. Dieses Buch will den betroffenen Kindern und ihren Eltern helfen, besser mit starken Emotionen umgehen zu lernen.
Für ein Kind kann es sehr entlastend sein, wenn nicht seine ganze Person als aggressiv abgestempelt wird, wenn man es vielmehr so betrachtet, dass es da einen Teil in ihm gibt, der überreagiert. Sich diesen Teil als eigenständiges Wesen vorzustellen, mit dem man in Kontakt treten kann, ist äußerst hilfreich. mehr

Bindungsorientiertes Yoga & Meditation zur Traumabewältigung
Einfache, sichere und effektive Hilfen für die Therapie
Deirdre Fay

In der psychotherapeutischen Praxis hat sich die Erkenntnis etabliert, dass Yoga, Achtsamkeitsmeditation und Selbstmitgefühl wichtige Bausteine bei der persönlichen Bewältigung von Traumata sein können. Dieses wichtige Fachbuch zeigt, wie Sie Yoga und Achtsamkeitsmeditation in die therapeutische Arbeit mit traumatisierten Klienten integrieren.
Deirdre Fay ist in beiden Welten zu Hause. Sie zeigt auf, wie sich Praxis und Philosophie des Yoga auf heilsame Weise mit beziehungs- und körperorientierten Therapieansätzen ergänzen. Anwenderfreundlich bietet das Buch eine Fülle konkreter Übungsvorschläge und erläutert sie anhand psychotherapeutischer Konzepte. Die Übungen helfen den Klienten, Zugang zu ihrer inneren Weisheit zu finden, sich in sich selbst zu Hause zu fühlen und den Weg zurück zu ihrem Selbst zu finden.mehr

Reise ins Erwachen
Die Wissenschaft und Praxis des Gewahrseins mit offenem Herzen
Loch Kelly

Ein Buch für Meditationsanfänger und Fortgeschrittene, die eine konkrete Anleitung bekommen, das getrennte, ängstliche, entfremdete Alltags-Selbst hinter sich zu lassen und in das Gewahrsein des offenen Herzens einzutreten, um Klarheit, Verbundenheit, Liebe und inneren Frieden zu erfahren. Loch Kelly ist Meditationslehrer und Psychotherapeut.Seine Gewahrseinsübungen bieten einen praktischen Weg für Körper, Geist und Seele. mehr

Selbst in Führung
Wege zur Selbstführung in Coaching und Selbst-Coaching
Ingeborg und Thomas Dietz

selbst-fuehrung

Dieses Buch ist für ratsuchende Normalos genauso nützlich und interessant wie für Coaching-Profis, Trainer, Führungskräfte und alle, die sich weiterbilden und erlebnisnah und emotional tief beraten wollen. Viele Beispiele und eine komprimierte Darstellung des theoretischen Hintergrundes vermitteln wirksame Vorgehensweisen zur Entfaltung von Selbstführung. Alle Kapitel beinhalten Reflexionen und Übungen zum Selbst-Coaching sowie differenzierte Anleitungen für professionelle Begleiter.

mehr

Reisen in die Innenwelt
Systemische Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

Tom Holmes

reise-innenweltVerschiedene Persönlichkeitsanteile in uns bestimmen unser Verhalten und unsere Sicht auf die Welt. Ist momentan der innere Kritiker präsent? Der Sorgenmacher oder das innere Kind? Wer betrachtet gerade die verführerische Praline? Unsere innere Kontrollbehörde für Aussehen und Gewicht oder unser inneres Genuss-Schwein? Dieser unterhaltsam und mit über 100 Zeichnungen aufwändig illustrierte Wegweiser eröffnet eine neue Sicht auf die Dynamik unserer Innenwelt. Tom Holmes gelingt es, überaus fundiertes psychotherapeutisches Wissen auf eine Weise zu präsentieren, die man zugleich mit Vergnügen und großem Gewinn liest.

mehr

Das Innere Team in der Psychotherapie
Methoden- und Praxisbuch

Dagmar Kumbier

dagmar-kumbier-buch

Dagmar Kumbier ist Psychologische Psychotherapeutin in Hamburg und Lehrtrainerin am Schulz-von-Thun-Institut. Sie stellt als erfahrene Psychotherapeutin in profunder Kenntnis des Inneren Teams, der Psychodynamischen und Psychoanalytischen Therapie, des Psychodramas, der Gestalttherapie, der Traumatherapie nach Reddemann und der Systemischen Therapie mit der Inneren Familie nach R. Schwartz schulenübergreifend die Vielschichtigkeit der Inneren Welt einer Person dar – in gleichzeitig tiefgründiger wie spielerischer Weise.

mehr

 

Streit gehört dazu
Wie wir Konflikte in der Familie verstehen und lösen
Gabriela Martens

streitEltern wollen zwar ‚das Beste’ für ihre Kinder, aber trotz aller guten Absichten kommt es im täglichen Miteinander immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen, die schwer zu lösen sind. Die Gründe hierfür liegen oft in der eigenen Vergangenheit: Eltern reagieren häufig mit einem Verhalten, das sie in ihrer Kindheit erlernt haben, ohne sich dessen bewusst zu sein. Wenn sie sich mit ihrem eigenen ‚inneren Kind’ beschäftigen, entwickeln sie ein besseres Verständnis für ihre Kinder und ein größeres Einfühlungsvermögen. Ansatzweise wird hier das IFS-Modell mit einbezogen und erläutert.

mehr

Bei Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close